Vor-Ort-Beratung nach BAFA

Im Rahmen einer Bestandsaufnahme und Begutachtung vor Ort werden das gesamte Gebäude und die Technik genau untersucht. Die energetischen Schwachstellen an Ihrem Wohngebäude werden ermittelt. Sie erhalten ein ca. 30 - 40seitiges Gutachten, in dem der Ist-Zustand des Gebäudes genau beschrieben ist und Modernisierungsmaßnahmen vorgestellt werden. Die Umsetzung der Vorschläge ist nicht zwingend erforderlich, jedoch aus ökologischen und wirtschaftlichen Gründen sinnvoll.

Kosten der Vor-Ort-Beratung

Zahl WE BAFA
-Zuschuss
Eigenanteil Gesamt
1 bis 2 WE 780 € 520 € 1300 €
3 bis 4 WE 1100 € 720 € 1800 €
5 bis 6 WE 1100 € 850 € 1950 €
7 bis 8 WE 1100 € 1000 € 2200 €

Alle Preise sind Richtpreise (zzgl. 19 % MwSt.). Sie setzen die Verfügbarkeit der notwendigen Gebäude- und Anlagendaten voraus. Bei Mehraufwand (z.B. die Planungsunterlagen sind nicht vollständig und es muss ein Gebäudeaufmaß erstellt werden) erhöhen sich die genannten Preise abhängig nach Aufwand.

Darüber hinaus kann ein Bonus von jeweils 50,00 Euro für ergänzende Hinweise zur Stromeinsparung und für Thermographieaufnahmen gewährt werden. Der Zuschuss (einschließlich Bonus) darf 50% der Beratungskosten nicht überschreiten. Die zu begutachtenden Gebäude müssen sich im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland befinden und die Baugenehmigungen müssen bis zum 31. Januar 2002 erteilt worden sein. Mehr als die Hälfte der Gebäudefläche des betreffenden Objekts muss zu Wohnzwecken genutzt werden.

Zu empfehlen ist, bei Ihrer energetischen Sanierung zum KfW-Effizienzhaus oder auch bei energetischen Einzelmaßnahmen einen Sachverständigen hinzuzuziehen. Hier bin ich in der Lage, die Qualität der Handwerkerleistungen zu beurteilen und notfalls einzugreifen. Nachlässigkeiten und Fehler können später sehr teuer werden oder Sie sparen nicht so viel Energie ein, wie Sie das eigentlich geplant hatten. Die KfW ist ebenfalls an Qualität interessiert und unterstützt Sie mit einem großzügigen Zuschuss.

  • Er deckt 50 % Ihrer Kosten für die Baubegleitung ab.
  • Sie erhalten bis zu 4.000 Euro auf Ihr Konto

Mehr Informationen über die Vor-Ort-Beratung, die Kosten und Anträge bietet unser Informations-Blatt, dass Sie kostenlos herunterladen können.

Ihr Vorteil: Der BAFA-Zuschuss

Zur Vor-Ort-Energieberatung erhalten Sie einen staatlichen Zuschuss über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Voraussetzung: Die Baugenehmigung des Gebäudes wurde vor dem 1. Januar 1984 (alte Bundesländer) erteilt. Die Gebäudehülle darf anschließend nicht aufgrund späterer Baugenehmigungen zu mehr als 50% durch Anbau oder Aufstockungen verändert worden sein.

PDF BAFA-Musterbericht 2014